La Gloria Cubana

Sie durchstöbern gerade die Artikel mit dem Schlagwort La Gloria Cubana.

Habanos S.A. soll 2010 folgende Vitolas nicht mehr herstellen wollen:

Eine durchaus üppige Produktestraffung.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

“Twittern Sie jetzt nur noch?”, fragte ein Leser. Nein, natürlich  nicht. Aber mein Tech-Kollege hat die Blog-Software ausgetauscht und das verlangte inhaltliche Zurückhaltung. Vordergründig sieht man von den Änderungen nicht viel. Im Hintergrund läuft aber alles viel stabiler, bequemer und vor allem mobiler. So sind Beiträge via iPhone nun genauso möglich wie der automatische Austausch von Blog- und Twitter-Account. Langweile ich Sie? Dann zurück zur Zigarre.

In Ergänzung zum Beitrag “Bewegung bei Deutschlands Casas del Habanos” habe ich eine eigene Wiki-Seite für La Casa del Habano Stuttgart gestaltet. Wer Fachhändler ist und das auch möchte, kann sich gerne bei mir melden. Was den “umtriebigen ClubCigarren-Chef in Castrop-Rauxel” anbelangt, so hat er mir während der Blog-Pause einen Link zur neuen Produktkategorie CigarArt, Hinweise auf zigarrenfreundliche Lokale (s. “Zigarren-Lokale: User, wir haben ein Problem“) und Informationen zu den Schutztruppen der Bundeswehr in Afghanistan geliefert, die Zigarren mit speziell für sie angefertigtem Logo rauchen. Das macht übrigens auch der bekannte Comedian Mario Barth; er hat die Bauchbinden mit seinem Konterfrei via Christine Klever (La Casa del Habano Nürnberg) bei ClubCigarren bestellt.

Und was noch? Imperial Tobacca (und damit auch Zigarren-Tochter Altadis) hat mit Alison Cooper eine neue Chefin (“Cigar-loving mum-of-two Alison Cooper named new Imperial chief“) bekommen, in Florida wurde ein Millionen-Dollar-Zigarrenbetrug aufgedeckt und alles andere war, je nach Gusto, auf den vielen Zigarrensites- und -blogs nachzulesen.

Zur Zigarre noch: Am besten hat mir diese Woche bisher eine La Gloria Cubana Tainos geschmeckt. Hervorragend.

la_gloria_cubana-tainos

Schlagworte:

Neujahr hat sich ganz hervorragend angelassen. Schöner Besuch und der Genuss einer La Gloria Cubana Tainos und einer Montecristo “C” Edicion Limitada 2003. Am Abend ist noch ein Treffen angesagt, bei dem wir schöne, alte Partagas Lusitanias geniessen werden. So darf’s weitergehen ;-)

(Bildquelle: 5THAVENUE Products Trading GmbH)

Schlagworte: , ,

Ist man im Umfeld der Börse tätig, gab es nach dem Kursmassaker heute nur eine Patentlösung nach Feierabend: Den Arbeitstag mit einer guten Zigarre zu einem gefühlsmässig versöhnlicherem Ende bringen. Ich genoss eine schön gelagerte La Gloria Cuban Medaille d’Or Nr. 2 - eine effiziente Art von Naturheilmedizin; die Politik sollte umdenken ;-)

Bildquelle: 5th AVENUE Products Trading GmbH

Schlagworte:

La Gloria Cubana

In der kleinen Serie (nach Juan López und Rafael Gonzáles) setze ich heute gerne ein weiteres Label ins Scheinwerferlicht, die nicht zu den meist gekauften und gerauchten gehörten – aber meiner bescheidenen Meinung nach bei Gelegenheit unbedingt getestet werden sollte. Zum Beispiel in Form von:

La Gloria Cubana Medaille d’Or Nr. 2

oder der La Gloria Cubana Taino.

Ich wünsche einen genussvollen Tag. A.

Schlagworte:

Neuere Artikel »