Cohiba 1966 Edición Limitada 2011

Nach einigen Hinweisen und Postings im Voraus nun die offizielle Ankündigung und Einführung der Cohiba 1966 Edición Limitada 2011 im deutschen Markt. Exklusivimporteur 5th Avenue schreibt in der Pressemitteilung:

“Der Höhepunkt der Edición Limitada 2011 ist zweifellos die Cohiba “1966″. Der Name des Formats bezieht sich auf das Jahr der Gründung dieser Marke. Die Cohibas wurden im Jahr 1966 speziell für Präsident Fidel Castro geschaffen und in der damals streng geheim gehaltenen, heute jedoch weltberühmten Manufaktur El Laguito gefertigt. Neben dem Eigenverbrauch durch die kubanische Führung, waren die Cohibas ausschließlich als repräsentative Geschenke für Staatsoberhäupter und Diplomaten bestimmt.

Die Cohiba „1966“ wird im Format einer Cañonazo Especial mit einer Länge von 166 mm bei einem Ringmaß von 52 gefertigt, sie ist also eine längere Cohiba Siglo VI. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an diese majestätische Cigarre, die bereits bei ihrer Vorstellung auf dem diesjährigen Festival del Habano die Herzen der Aficionados im Sturm eroberte. Die Tabakmischung imponiert durch üppige, aber hervorragend balancierte Aromen bei mittlerer bis voller Stärke. Für diese Mischung werden die besten Tabake der Plantagen in San Juan y Martinez und San Luis in der Vuelta Abajo-Region ausgewählt. Und nur den erfahrensten Torcedores vertraut man die Fertigung dieser edlen Habanos an.

Die Cohiba „1966“ kommt in lackierten Kisten à 10 Stück (BN) in den Handel.

Format und Preis:

Cohiba Cohiba „1966“; Format: Cañonazo Especial; Maße: 166 mm x RM 52

Einheit: Holz-Kisten lackiert (BN) á 10 Stück; KVP/St. 36,- Euro”

(Bildquelle: 5th Avenue / Intertabak)

Schlagworte:

  1. R. Jegg’s avatar

    Eine wirklich tolle Zigarre, die natürlich auch ihren Preis hat, aber bestimmt bald wieder vergriffen ist. Ich habe mir bereits einen Posten für meine Kunden gesichert. Ein Muß für alle Cohiba Fans.