“Rauchersheriffs in Salzburg (…) zeigen Arnie an”

… titelt Krone.at und schreibt:

“Arnold Schwarzeneggers Markenzeichen, die Zigarre, hat nach seinem Österreich-Besuch vom Juni ein kurioses Nachspiel. Erst waren es nur Gerüchte, doch jetzt ist es amtlich: Die “Rauchersheriffs” rund um Dietmar Erlacher haben ihn in Salzburg und Graz angezeigt. “Ersttäter” Schwarzenegger soll zweimal die Mindeststrafe von 200 Euro bezahlen.”

Angesichts der wahren Probleme der Gegenwart, die es anzupacken gäbe, fragt man sich schon, warum Ressourcen für solcherlei Administration vergeudet werden dürfen.