Gigantes vom Zigarrenring-Erfinder Allones

Heute Abend werde ich mir aller Aussicht nach eine Ramón Allones Gigantes genehmigen. Eine meines Erachtens sehr attraktive Zigarre eines äusserst interessanten Labels: So hat der Gründer zum Beispiel den Zigarrenring erfunden. Im Beitrag “Wer hat’s erfunden – die Bauchbinde?” hatte ich dazu geschrieben:

“(…) besuchte ich einen Vortrag von Adriano Martínez Rius, unter anderem Co-Autor der berühmten illustrierten Enzyklopädie der postrevolutionären Havanna-Cigarren, über die Geschichte der kubanischen Zigarren-Manufakturen.

Rius, der Fachmann auf dem Gebiet der Zigarren-Geschichte, erklärte, dass nicht der Holländer Gustave Bock alleine die Bauchbinde erfunden habe. Die entscheidenen Impulse habe der in Gallizien geborene Ramón Allones gegeben. Allones gründete eines der ältesten, heute noch gehandelten Havanna-Labels und erfand unter anderem auch die 25er- und die 8-9-8-Verpackung (s. auch Zigarrenverpackungen). Rius bezeichnete Ramón Allones als ersten Zigarren-Unternehmer der Geschichte mit ausgeprägten Marketingfähigkeiten.”

Unter “Historisches” ist im Cigar Wiki zudem zu lesen:

“Der in Havanna lebende Spanier Ramón Allones war 1845 der erste, der seine Habanos in 25er Kisten packte und diese Kisten mit einer Abbildung versehen liess, die den Kunden über sein Produkt und dessen Herkunft informierten. Er benutzte dafür lithographische Drucke.”

(Bildquelle: Cigar Wiki – Historisches)

Schlagworte: , ,