Casa de la amistad Carlos Almeida, Havanna

Das Cigar Wiki wurde um die Seite “Casas Particulares” und in diesem Zusammenhang auch um Informationen zur “Casa de la amistad Carlos Almeida” ergänzt. Die Casa Particular (Privatunterkunft) von Señor Almeida sei für Aficionadas und Aficionados nämlich ganz besonders empfohlen. Die Gründe hierfür hat Christoph A. Puszkar, Marketingleiter von 5TH Avenue, in seinen Festivalnotizen auf den Punkt gebracht:

“Danach folgt ein Treffen mit einem alten Freund, Señor Carlos Almeida. Er führt eine der interessantesten Casas Partciulares in Havanna und vermietet Zimmer an Touristen. Mit dieser Beschreibung wäre dem überaus charismatischen 63jährigen Herrn mit den aussergewöhnlich blauen Augen aber nicht genügend Rechnung getan. Er betreibt sein Vermietungsgeschäft im Sinne der „Ehrung der Havanna-Zigarre“. Selbstredend, dass vor allem Aficionadas und Aficionados bei ihm mieten. Doch nicht nur das: Sitzt man in seinem Garten, zwischen Papageien, Singvögeln, Pfauen, Schildkröten und Eichhörnchen, kann es durchaus passieren, dass Grössen aus der Zigarrenbranche oder auch bekannte Künstler auf einen Schwatz, Rum und Smoke hereintrudeln. Carlos Almeida raucht seit er neun Jahre alt ist Zigarren, hat viele bedeutsame Stellungen in der Branche inne gehabt und kennt ohne jede Übertreibung Alle und Jeden. Als er im Jahr 1992 seine Casa Particular eröffnet hatte, war übrigens Heinrich Villiger einer seiner ersten Gäste.”

(Señor Carlos Almeida; Bildquelle: Dr. Heinz G. Steltzer)

Schlagworte: