Zigarren-Weihnachtsgeschäft läuft rund

Meine Umfrage ist ja keinesfalls repräsentativ, aber wie ich gehört habe, dürften ordentlich viele Zigarren unter den Weihnachtsbäumen liegen. Vielleicht liegt’s auch an der Lust auf Genuss während der Adventstage selber – auf jeden Fall läuft das Geschäft mit dem Verkauf von Zigarren gemäss meinen Informationen bisher gut bis sehr gut. Schön, das zu hören. Die nächsten Anti-Genuss-Fanatismus-Attacken kommen eh früh genug.

Apropos Fanatismus: In den USA ist eine Debatte darüber entbrannt, ob die beschlagnahmten 30’000 (resp. 100’000) Havannas (s. “US-Zoll beschlagnahmt 30’000 Havannas (aus der Schweiz)“) von den Behörden allenfalls verbrannt werden dürften – der Passivrauchgefahr wegen regt sich Widerstand.

Schlagworte: